Atemtherapie IKP, psychologische Beratung und Meditation Telefon: 079 - 546 09 66

Meditation

Speziell auf die Bedürfnisse des westlichen Menschen zugeschnittene körperbetonte, kraftvolle Bewegungsmeditationen helfen uns, feststeckende Energien zu schmelzen und die Stille aufsteigen zu lassen.

Das Ziel in diesen Meditationen besteht darin, über den Körper, in die eigene Mitte zu kommen. Meditation ist ein Weg, um Ausgeglichenheit und Zentriertheit im Innern zu finden und dabei die Hektik des Alltags im Aussen zu lassen. Die Achtsame Begegnung mit sich selbst und anderen stärkt zudem das Selbstbewusstsein jedes Einzelnen. Durch bessere Selbstwahrnehmung wird die Entscheidungsfähigkeit im Alltag unterstützt.

Uralte Meditationspraxen helfen

Artikel aus dem Magazin "Natürlich" (Ausgabe: Sept. 2011)

Immer schneller, immer mehr: Unser Lebensstil erlaubt keine Rast. Aber Stress und innere Unruhe machen krank. Achtsamkeit und Entschleunigung tun Not. Die moderne Wissenschaft beweist, dass uralte Meditationspraxen dabei helfen. Studien belegen, dass Meditation tatsächlich zu strukturellen Veränderungen im Gehirn führt. Dies besonders in Regionen, die für Lern- und Gedächtnisprozesse, Emotionsregulation, Selbstwahrnehmung und Empathie relevant sind. In der Amygdala zum Beispiel, eine Region, die Angst- und Stressreaktionen unterstützt, nimmt die Dichte der grauen Substanz ab.

Neurologen erklären damit die Abnahme des subjektiven Stressempfindens bei Menschen, die regelmässig meditieren.

Was Meditation im Körper bewirken kann:

Herz/Kreislauf:

Das Herz schlägt langsamer, Blutdruck und der Blutzuckerspiegel sinken. Arme und Beine werden besser durchblutet.

Gehirn:

Die Hirnstrommessungen zeigen mehr langsame Alpha- und Theta-Wellen im Hirn an, die bei Entspannung auftreten. Wird über längere Zeit meditiert, können sich sogar geistige Fähigkeiten verbessern.

Immunsystem:

Das Immunsystem wird angekurbelt. Weniger Stresshormone zirkulieren im Blut, die unsere Abwehr schwächen können.

Lunge:

Die Atmung wird langsam und tiefer.

Muskeln:

Die Muskeln entspannen sich, Verhärtungen werden gelockert. Allfällige Schmerzen verringern sich.

Mehr Details zu diesem Artikel direkt auf
www.natuerlich-online.ch

Bei Fragen können Sie mich jederzeit kontaktieren.